Gesetze

Recht, Frieden und Freiheit sind wohl die wichtigsten Dinge, neben der Gerechtigkeit, wie immer diese definiert werden mögen, mit der Frage, wer darüber bestimmt, wie diese definiert werden.

Sollten auf den folgenden Seiten irgendwelche Zahlen inkorrekt sein, bitte um korrekturhinweis mit Quellenangebe, welche ich dann hier mit veröffentlichen werde.

Hier werden einzelne Themen alphabetisch ganz gezielt behandelt und sind noch dazu in jeweilige Unterthemen unterteilt. In jedem Thema sollen hier unterschiedliche Meinungen ausgetauscht und ausdiskutiert werden, um letztlich dann zu Abstimmungen zu gelangen, so das die Mehrheit bestimmt.

In den einzelnen Themen und Unterthemenbereichen werden dann ebenso noch unterschiedliche Meinungs und Einstellungs Arbeitsgruppen (AGs) gebildet, welche sich untereinander darüber austauschen mögen, wie es aus zu sehen, und zu funktionieren haben mag, und sich untereinander wieder Kooperativ auseinander sezten mögen (wodurch wohl dann meist gar die nicht eigene AG immer die interessantere sein dürfte, doch innerhalb der eigenen würde sich immer zeigen, wie viele der gleichen Meinung wären).

D.h. ..... hier geht es weniger um die Gruppierung, Partei, Vereinigung, was auch immer - als viel mehr, um die jeweilige Sache, vom Bürger (Volk) in Abstimmung selbst mit zu bestimmen, statt nur durch die Parlamente, oder der Regierung/en. Diese mögen sich einst nach dem zu richten haben (Volksvertretend, -verwaltend), was das Volk demokratisch will.

Deutscher Bundestag........

........"Dem Deutschen Volke", und nicht der Regierung und Industrielobby !

Hier bitte ich auch andere, eigene Vorschläge ein zu bringen, da es heir realdemokratisch zugehen soll. Bisher stehen hier nur meine eigenen Vorschläge, die jedoch, bis auf reinen Vorschlagcharakter, nichts weiteres zu sagen haben.

Hier geht es also weniger um mit einer Partei an die Macht zu gelangen, als vielmehr um die politische Mitgestaltbarkeit jedes einzelnen auch zwischen sogenannten K-, LT-, und BTWahlen. Die Bürger/Wähler sollen auch jederzeit an allem Mitbestimmen können, und es soviel, und an was auch immer Interesse besteht, mehr, oder weniger aktiv, oder nur per reiner Stimmabgabe, Thematisch teil haben können, auch wenn sie an der großen Sache nicht mit machen mögen, oder können. Dies wird, sobald technisch weitestgehendst fertig, dann auch überall als Möglichkeit und Angebot propagiert werden.

Die Menschen sollen im einzelnen als Gemeinschaft selbst mit bestimmen können (nicht müssen), wie alles läuft, und wer darüber wacht und es verwaltet, und nicht nur, wer es gar allein bestimmt.

Wer weitere Themen hier möchte, möge dies kurz per mail - unten Kontakt - mitteilen.

Und auf dieser Weise wird hier künftig, sobald technisch fertig, in jedem Thema, von allen, die dies gern wünschen, jederzeit mit abgestimmt - und nicht nur von Parteimitgliedern, oder gar nur von Partei- und Industriebossen.

Diese Wahltechnik funktioniert leider noch nicht - doch jeder wird sofort informiert per Newsletter, soblad es der Fall sein wird.
  -
Hier kannst Du wählen, was hier bald zur Wahl stehen wird, als Wähler auch außerhalb Bundes-, Lanttags-, und Kommunalwahlen, mit zu bestimmen.


-
-
1te Möglichkeit
0 Stimmen (0.00 %)
-
-
-
2te Möglichkeit
0 Stimmen (0.00 %)
-
-
-
3te Möglichkeit
0 Stimmen (0.00 %)
-
-
-
4te Möglichkeit
0 Stimmen (0.00 %)
-
-
-
5te Möglichkeit
0 Stimmen (0.00 %)
-
-
-
weitere Vorschläge müssen folgen - das richtige ist nicht dabei.
0 Stimmen (0.00 %)
-
-
-
0 Stimmen gesamt
-
Zurück zur Abstimmung
-